Kreisliga B1 Dortmund: TuS Rahm II – SV Arminia 08 Marten (Sonntag, 12:30 Uhr)

Arminia Martern startet Rückrunde gegen Rahm II

Die Zweitvertretung von Rahm will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SV Arminia 08 Marten ausbauen. Der TuS Rahm II gewann das letzte Spiel gegen den Dorstfelder SC II mit 4:2 und liegt mit 24 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich die Arminia Martern kürzlich gegen den SV Westfalia Huckarde II zufriedengeben. Der SV Arminia 08 Marten kam im Hinspiel gegen Rahm II unter die Räder. Für das 1:8 möchte sich die Arminia Martern nun revanchieren.

Kreisliga B1 Dortmund

29.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünfmal ging der TuS Rahm II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Elf von Trainer Alan Michna.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SV Arminia 08 Marten auswärts nur vier Zähler. Mit acht gesammelten Zählern hat die Mannschaft von Coach Michael Heitmann den 15. Platz im Klassement inne. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gästen verbesserungswürdig, was man an den erst 24 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für die Arminia Martern zwei Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen schaffte der SV Arminia 08 Marten lediglich einen Sieg.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte die Arminia Martern mit Bauchschmerzen in die Partie gegen Rahm II gehen. Der SV Arminia 08 Marten trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der TuS Rahm II ging zur Sache und kassierte bereits 46 Gelbe Karten. Ist die Arminia Martern für den Schlagabtausch gewappnet?

Der SV Arminia 08 Marten ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben