Kreisliga B1 Dortmund: VfR Kirchlinde II – FC Sandzak (Sonntag, 12:30 Uhr)

Bleibt Kirchlinde II dem Erfolg treu?

Dem FC Sandzak steht bei der Reserve von Kirchlinde eine schwere Aufgabe bevor. Der VfR Kirchlinde II gewann das letzte Spiel gegen Rot-Weiß Germania 11/67 II mit 3:1 und nimmt mit 31 Punkten den ersten Tabellenplatz ein. Letzte Woche siegte der FC Sandzak gegen den TuS Rahm II mit 2:1. Somit belegt Sandzak mit zwölf Punkten den zwölften Tabellenplatz.

Kreisliga B1 Dortmund

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-1-0) wird der VfR Kirchlinde II diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit 58 geschossenen Toren gehört das Heimteam offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B1 Dortmund. Kirchlinde II weist bisher insgesamt zehn Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. Die passable Form des VfR Kirchlinde II belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

In der Fremde sammelte Sandzak erst sechs Zähler. In der Defensive drückt der Schuh beim Gast, was in den bereits 57 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Mit Kirchlinde II hat Sandzak – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Der VfR Kirchlinde II erzielte in dieser Saison bereits 58 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Körperlos agierte der FC Sandzak in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (30-2-1) bestätigt. Ob sich Kirchlinde II davon beeindrucken lässt?

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des VfR Kirchlinde II. Sandzak hat also eine harte Nuss zu knacken.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt