Kreisliga B1 Dortmund: VfR Kirchlinde II – TuS Eichlinghofen III, 2:1 (1:1)

Jubel über späten Sieg dank Gülen

Ein Tor machte den Unterschied – die Zweitvertretung von Kirchlinde siegte mit 2:1 gegen Eichlinghofen III. Die Überraschung blieb aus, sodass der TuS Eichlinghofen III eine Niederlage kassierte. Das Hinspiel war mit einer 1:8-Klatsche für die Mannschaft von Coach Tim Horstrup geendet.

Kreisliga B1 Dortmund

16.02.2020, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach nur 29 Minuten verließ Halil Atasoy vom VfR Kirchlinde II das Feld, Ayhan Bezgen kam in die Partie. Die Elf von Trainer Gündüz Gasan stellte in der 34. Minute personell um: Cihan Topal ersetzte Ekrem Ayla und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ehe der Schiedsrichter Tobias Eckert (Dortmund) die Akteure zur Pause bat, erzielte Enes Gündüz aufseiten des Heimteams das 1:0 (41.). Die passende Antwort hatte Sven Ewers parat, als er in der 44. Minute zum Ausgleich traf. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Tim Horstrup Philipp Guth und Hendrik Preik vom Feld und brachte Timo Wegener und Robert Kepiro ins Spiel. Baris Gülen wurde zum Helden des Spiels, als er Kirchlinde II mit einem Treffer kurz vor dem Abpfiff (90.) doch noch in Front brachte. Am Ende verbuchte der VfR Kirchlinde II gegen Eichlinghofen III einen Sieg.

Kirchlinde II ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen den TuS Eichlinghofen III verbuchte man bereits den 16. Saisonsieg. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des VfR Kirchlinde II stets gesorgt, mehr Tore als Kirchlinde II (90) markierte nämlich niemand in der Kreisliga B1 Dortmund. Nur einmal gab sich der VfR Kirchlinde II bisher geschlagen. Kirchlinde II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Eichlinghofen III holte auswärts bisher nur neun Zähler. Trotz der Schlappe behalten die Gäste den zehnten Tabellenplatz bei. Sechs Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat der TuS Eichlinghofen III derzeit auf dem Konto.

Als Nächstes steht für den VfR Kirchlinde II eine Auswärtsaufgabe an. Am 01.03.2020 (15:00 Uhr) geht es gegen Grün-Weiß Kley. Eichlinghofen III empfängt am selben Tag die Reserve des DJK Blau-Weiß Huckarde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben