Kreisliga B1 Unna/Hamm: DJK SV Eintracht Heessen II – VfL Mark II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Hat Eintracht Heessen II die Niederlage verdaut?

Die Zweitvertretung von Mark konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit der Reserve von Eintracht Heessen wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Die DJK SV Eintracht Heessen II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:4 als Verlierer im Duell mit dem SVF Herringen II hervor. Auf heimischem Terrain blieb der VfL Mark II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:6-Pleite gegen den Yunus Emre Hammer SV ohne Punkte.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

08.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Eintracht Heessen II. Sechs Erfolge, vier Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die Gastgeber zu Buche.

In der Fremde sammelte Mark II erst sechs Zähler. Wer die Gäste als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 36 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Im Sturm des VfL Mark II stimmt es ganz und gar nicht: 23 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der VfL Mark II in den vergangenen fünf Spielen.

Die Hintermannschaft von Mark II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der DJK SV Eintracht Heessen II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VfL Mark II schafft es mit zwölf Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während Eintracht Heessen II zehn Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt.

Mark II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen die DJK SV Eintracht Heessen II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der VfL Mark II lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben