Kreisliga B1 Unna/Hamm: SG Bockum-Hövel II – TVG Flierich-Lenningsen (Sonntag, 13:00 Uhr)

Heimmacht SG Bockum-Hövel II

Die Reserve der SG Bockum-Hövel will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TVG Flierich-Lenningsen punkten. Zuletzt holte Bockum-Hövel II einen Dreier gegen den SSV Hamm (3:1). Jüngst brachte der SV Westfalia Rhynern III Flierich-Lenningsen die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Im Hinspiel hatte die SG Bockum-Hövel II für klare Verhältnisse gesorgt und einen 4:1-Sieg verbucht.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

06.03.2020, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sechs Niederlagen trüben die Bilanz der Elf von Coach Torsten Morsch mit ansonsten zehn Siegen und zwei Remis. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gastgeber dar.

Mit 60 geschossenen Toren gehört der TVG Flierich-Lenningsen offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B1 Unna/Hamm.

Aufpassen sollte Bockum-Hövel II auf die Offensivabteilung des Teams von Coach Thorsten Müller, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Flierich-Lenningsen befindet sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, die SG Bockum-Hövel II auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben