Kreisliga B1 Unna/Hamm: SuS Kaiserau II – SSV Hamm, 7:1 (2:1)

SSV Hamm leistet nur wenig Widerstand

Die Zweitvertretung von Kaiserau zog dem SSV Hamm das Fell über die Ohren: 1:7 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gasts. Die Überraschung blieb aus: Gegen den SuS Kaiserau II kassierte der SSV Hamm eine deutliche Niederlage.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

20.10.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jannik Paul Swoboda brachte den Ball zum 1:0 zugunsten von Kaiserau II über die Linie (12.). Aykut Atmaca glich nur wenig später für den SSV Hamm aus (18.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Felix Hülsmann in der 22. Minute. Der SuS Kaiserau II führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der Pause stellte der Tabellenführer personell um: Per Doppelwechsel kamen Pascal Dirlt und Nick Halster auf den Platz und ersetzten Lars Knieper und Ike Agu. Der SSV Hamm wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Fatih Ertugrul kam für Ramazan Korkmaz (52.). Doppelpack für Kaiserau II: Nach seinem ersten Tor (58.) markierte Halster wenig später seinen zweiten Treffer (60.). Der Gastgeber nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Timo Milcarek für Ben-Martin Jendis vom Platz ging. Für den SSV Hamm war es ein Tag zum Vergessen. Jendis (69.), Philip Kolkmann (71.) und Swoboda (73.) machten das Unheil perfekt. Am Ende kam der SuS Kaiserau II gegen den SSV Hamm zu einem verdienten Sieg.

Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für Kaiserau II 28 Zähler zu Buche. An der Abwehr des SuS Kaiserau II ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst elf Gegentreffer musste Kaiserau II bislang hinnehmen. Der SuS Kaiserau II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Der SSV Hamm rutschte mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab. Fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der SSV Hamm derzeit auf dem Konto.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert Kaiserau II beim TuS 1859 Hamm, der SSV Hamm empfängt zeitgleich die Reserve der SpVg Bönen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt