Kreisliga B1 Unna/Hamm: SV Westfalia Rhynern III – SSV Hamm (Sonntag, 12:30 Uhr)

Westfalia Rhynern startet gegen SSV Hamm

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft Westfalia Rhynern auf den SSV Hamm. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Westfalia Rhynern III mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen die DJK SV Eintracht Heessen II. Der SSV Hamm zog gegen den VfL Mark II am letzten Spieltag mit 1:4 den Kürzeren. Westfalia Rhynern kam im Hinspiel gegen den SSV Hamm zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Kreisliga B1 Unna/Hamm

29.11.2019, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 30 Punkte auf das Konto des SV Westfalia Rhynern III und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Neun Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die Heimmannschaft zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Westfalia Rhynern.

Mit 24 Zählern aus 15 Spielen steht der SSV Hamm momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison der Mannschaft von Trainer Sascha Raulf verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Gäste sieben Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht.

Aufpassen sollte der SSV Hamm auf die Offensivabteilung des SV Westfalia Rhynern III, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem SSV Hamm Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Westfalia Rhynern? Körperlos agierte der SSV Hamm in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich der SV Westfalia Rhynern III davon beeindrucken lässt?

Mit Westfalia Rhynern trifft der SSV Hamm auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben