Kreisliga B1 Unna/Hamm: Türk. SC Hamm II – SV Westfalia Rhynern III (Sonntag, 13:00 Uhr)

TSC Hamm II will oben dranbleiben

Die Zweitvertretung der TSC Hamm will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SVWR III ausbauen. Der TSCH II gewann das letzte Spiel und hat nun zwölf Punkte auf dem Konto. Letzte Woche siegte die Westfalia Rhynern gegen die SpVg Bönen II mit 4:1. Damit liegt der SV Westfalia Rhynern III mit elf Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

20.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den Türk. SC Hamm II als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 19 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Der SVWR III holte auswärts bisher nur vier Zähler. Die Hintermannschaft des Gasts ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSC Hamm II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Die Saison des SV Westfalia Rhynern III verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Westfalia Rhynern drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage verbucht. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Türk. SC Hamm II. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: