Kreisliga B1 Unna/Hamm: Türkischer SC Hamm II – TVG Flierich-Lenningsen (Sonntag, 13:00 Uhr)

Duell auf Augenhöhe

Am Sonntag trifft die Reserve des Türkischer SC Hamm auf den TVG Flierich-Lenningsen. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der TSC Hamm II kürzlich gegen den TuS 1859 Hamm zufriedengeben. Zuletzt spielte Flierich-Lenningsen unentschieden – 2:2 gegen die SpVg Bönen II.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

15.11.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den Türkischer SC Hamm II als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 44 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Bislang fuhren die Gastgeber sieben Siege, zwei Remis sowie fünf Niederlagen ein. Der TSC Hamm II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Die Saison des TVG Flierich-Lenningsen verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast sechs Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Zuletzt lief es erfreulich für Flierich-Lenningsen, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Hintermannschaft des TVG Flierich-Lenningsen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Türkischer SC Hamm II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die bisherigen Gastauftritte brachten Flierich-Lenningsen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim TSC Hamm II? Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: