Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS 1859 Hamm – SV Westfalia Rhynern III (Samstag, 13:00 Uhr)

TuS 1859 Hamm will weiter Boden gutmachen

Setzt der SV Westfalia Rhynern III der Erfolgswelle des TuS 1859 Hamm ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Heimteams brachten eine starke Ausbeute ein. Der TuS 1859 Hamm dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der BV 09 Hamm II zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Westfalia Rhynern schlug den TVG Flierich-Lenningsen am Sonntag mit 3:1 und hat somit Rückenwind. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 3:3 getrennt.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

06.12.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Acht Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den TuS 1859 Hamm zu Buche. Die Elf von Trainer Christian Mellmann tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der SV Westfalia Rhynern III holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die Gäste warten mit einer Bilanz von insgesamt zehn Erfolgen, drei Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Die passable Form des Teams von Coach Luca Schmitz belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Insbesondere den Angriff des TuS 1859 Hamm gilt es für Westfalia Rhynern in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TuS 1859 Hamm den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben