Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS 1859 Hamm – Türkischer SC Hamm II (Sonntag, 14:30 Uhr)

TuS 1859 Hamm heimstark

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft der TuS 1859 Hamm auf die Zweitvertretung des TSC Hamm. Letzte Woche siegte der TuS 1859 Hamm gegen die SpVg Bönen II mit 5:4. Damit liegt der TuS 1859 Hamm mit 22 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Hinter dem Türkischer SC Hamm II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SSV Hamm verbuchte man einen 3:2-Erfolg.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der TuS 1859 Hamm wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, vier Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Die passable Form der Heimmannschaft belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Zwischenbilanz des TSC Hamm II liest sich wie folgt: sieben Siege, ein Remis und fünf Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TuS 1859 Hamm geraten. Die Offensive des Türkischer SC Hamm II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der TSC Hamm II befindet sich auf einem guten fünften Platz in der Auswärts-, der TuS 1859 Hamm auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Der Türkischer SC Hamm II hat 22 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. Dass die Gäste den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeiten, zeigen 42 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der TuS 1859 Hamm davon beeindrucken lässt.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: