Kreisliga B1 Unna/Hamm: VfK Nordbögge – BV 09 Hamm II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Kann Ballspielverein Nordbögge ärgern?

Will die Zweitvertretung der BV 09 Hamm den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss beim VfK Nordbögge gewonnen werden. Am letzten Spieltag kassierte Nordbögge die zweite Saisonniederlage gegen den SV Westfalia Rhynern III. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der Ballspielverein auf eigener Anlage mit 0:3 Flierich-Lenningsen geschlagen geben musste.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

06.09.2019, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VfK belegt momentan mit sechs Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 7:7 ausgeglichen.

Mit 21 Gegentreffern hat der BVH09 schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur drei Tore. Das heißt, der Tabellenletzte musste durchschnittlich 5,25 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Der Gast ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Dem BV 09 Hamm II muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga B1 Unna/Hamm markierte weniger Treffer als der Ballspielverein. Vier Partien, vier Niederlagen. Die Bilanz des BVH09 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Formal ist der Ballspielverein im Spiel gegen den VfK Nordbögge nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der BV 09 Hamm II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben