Kreisliga B1 Unna/Hamm: VfK Nordbögge – SuS Kaiserau II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Der Spitzenreiter reist an

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Nordbögge am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung von Kaiserau der Primus der Kreisliga B1 Unna/Hamm. Letzte Woche siegte Nordbögge gegen den TuS 46/68 Uentrop III mit 2:1. Somit belegt der VfK Nordbögge mit 18 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Der SuS Kaiserau II gewann das letzte Spiel und hat nun 32 Punkte auf dem Konto.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den VfK Nordbögge als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 27 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: fünf Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Nordbögge ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

In der Defensive von Kaiserau II griffen die Räder ineinander, sodass der Gast im bisherigen Saisonverlauf erst 14-mal einen Gegentreffer einsteckte. Zehn Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den SuS Kaiserau II zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Kaiserau II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Aufpassen sollte der VfK Nordbögge auf die Offensivabteilung des SuS Kaiserau II, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Trumpft Nordbögge auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-2-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Kaiserau II (4-1-1) eingeräumt.

Gegen den SuS Kaiserau II erwartet den VfK Nordbögge eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt