Kreisliga B1 Unna/Hamm: VfL Mark II – Türk. SC Hamm II (Sonntag, 17:00 Uhr)

VfL Mark II auf dem absteigenden Ast

Die Zweitvertretung der VfL Mark will gegen die Reserve der Türk. SC Hamm die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Mark II musste sich am letzten Spieltag gegen die SpVg Bönen II mit 1:6 geschlagen geben. Letzte Woche gewann der TSCH II gegen den SVF Herringen II mit 4:0. Damit liegt der TSC Hamm II mit neun Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

13.09.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des VfL derzeit nicht. Insbesondere an vorderster Front kommt der VfL Mark II nicht zur Entfaltung, sodass nur sechs erzielte Treffer auf das Konto des Gastgebers gehen. In dieser Saison sammelte der VfL Mark II bisher einen Sieg und kassierte vier Niederlagen. Der letzte Dreier liegt für Mark II bereits drei Spiele zurück.

Die Hintermannschaft des VfL ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSC Hamm II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Die Statistik verspricht ein hart umkämpftes Match. Austeilen können beide Mannschaften zumindest. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der TSCH II ist in der Tabelle besser positioniert als der VfL Mark II und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt