Kreisliga B1 Unna/Hamm: VfL Mark II – Yunus Emre Hammer SV, 1:6 (0:2)

Mark II bleibt nur der Ehrentreffer

Der Yunus Emre Hammer SV fertigte die Zweitvertretung des VfL Mark am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 ab. Der Yunus Emre HSV hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

03.11.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein Doppelpack brachte den Gast in eine komfortable Position: Oguzhan Öztürk war gleich zweimal zur Stelle (10./20.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der 49. Minute wechselte der Yunus Emre Hammer SV Steven-Darren Malone für Ilyas Can ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Yunus Emre HSV baute die Führung aus, indem Ismail Oturak zwei Treffer nachlegte (51./61.). Der Yunus Emre Hammer SV nahm in der 56. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Veli Köroglu für Mustafa Pasa Yazici vom Platz ging. Ibrahim Ethem Sen überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 für den Yunus Emre HSV (64.). In der Schlussphase gelang Sven Pauly noch der Ehrentreffer für Mark II (80.). Ersin Sen gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den Yunus Emre Hammer SV (85.). Der Yunus Emre HSV überrannte den VfL Mark II förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Die Abstiegssorgen von Mark II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Im Angriff weist das Heimteam deutliche Schwächen auf, was die nur 23 geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte der VfL Mark II bisher vier Siege und kassierte neun Niederlagen. Die Not von Mark II wird immer größer. Gegen den Yunus Emre Hammer SV verlor der VfL Mark II bereits das dritte Ligaspiel am Stück.

Durch den Erfolg rückte der Yunus Emre HSV auf die dritte Position der Kreisliga B1 Unna/Hamm vor. Der Yunus Emre Hammer SV präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 46 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Yunus Emre HSV. Die Saisonbilanz des Yunus Emre Hammer SV sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei acht Siegen und einem Unentschieden büßte der Yunus Emre HSV lediglich vier Niederlagen ein. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim Yunus Emre Hammer SV. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sechs.

Mark II tritt am kommenden Sonntag bei der Reserve der DJK SV Eintracht Heessen an, der Yunus Emre HSV empfängt am selben Tag den SV Westfalia Rhynern III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben