Kreisliga B2 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 – SV Körne 83 II, 2:1 (0:0)

Ein Tor macht den Unterschied

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die BSV Fortuna Dortmund 58 mit 2:1 gegen die Reserve der SV Körne 83 für sich entschied. Hundertprozentig überzeugen konnte die BSV Fortuna Dortmund dabei jedoch nicht.

Kreisliga B2 Dortmund

01.09.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Anstelle von Til Reher war nach Wiederbeginn Patrick Diecks für die Heimmannschaft im Spiel. Torlos ging es in die Kabinen. Der Körne 83 stellte in der 53. Minute personell um: Fabian Wangerowski ersetzte Philipp Sebastian Stefen und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die BSV Fortuna nahm in der 55. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Hakan Kayhan für Matthias Tischler vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Kahtan Hassoun (Dortmund) siegte die BSV Fortuna Dortmund 58 gegen den SVK.

Die BSV Fortuna Dortmund reklamiert mit diesem Sieg einen Sprung in der Tabelle für sich. Die BSV Fortuna rangiert zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf dem neunten Platz. In dieser Saison sammelte die BSV Fortuna Dortmund 58 bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz des SV Körne 83 II derzeit nicht. Vier Spiele und noch kein Sieg: Der Gast wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Kommende Woche tritt die BSV Fortuna Dortmund bei der Zweitvertretung der TuS Eichlinghofen an (Sonntag, 13:00 Uhr), parallel genießt der Körne 83 Heimrecht gegen den Rot Weiß Barop II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt