Kreisliga B2 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 – VFR Kirchlinde III, 1:3 (1:0)

VFR gewinnt bei Fortuna Dortmund 58

Für die BSVFD gab es in der Heimpartie gegen den VFR, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur VFR Kirchlinde III heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kreisliga B2 Dortmund

29.09.2019, 19:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor sorgte Thomas Heer. In der 27. Minute traf der Spieler des BSV Fortuna Dortmund 58 ins Schwarze. Das Heimteam führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Die Fortuna Dortmund 58 musste den Treffer von Hüseyin Sogukpinar zum 1:1 hinnehmen (69.). Der VFR Kirchlinde III stellte in der 70. Minute personell um: Andre Wedekin ersetzte Sogukpinar und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die BSVFD tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hakan Kayhan ersetzte Karim Nfaoui (73.). Dass der VFR in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Birol Ünacan, der in der 82. Minute zur Stelle war. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Andreas Nikel für einen Treffer sorgte (95.). Die 1:3-Heimniederlage des BSV Fortuna Dortmund 58 war Realität, als der Unparteiische Samel Ferati (Dortmund) die Partie letztendlich abpfiff.

Die Fortuna Dortmund 58 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,88 Gegentreffer pro Spiel. In dieser Saison sammelte die BSVFD bisher drei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Die Lage des BSV Fortuna Dortmund 58 bleibt angespannt. Gegen den VFR Kirchlinde III musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des VFR. Der VFR Kirchlinde III setzte sich mit diesem Sieg von der Fortuna Dortmund 58 ab und belegt nun mit 15 Punkten den vierten Rang, während die BSVFD weiterhin neun Zähler auf dem Konto hat und den elften Tabellenplatz einnimmt.

Kommenden Sonntag, um 15:00 Uhr, tritt der BSV Fortuna Dortmund 58 beim VFL Hörde 1912 an, schon drei Tage vorher muss der VFR seine Hausaufgaben bei der BV Viktoria Kirchderne III erledigen. Los geht es ebenfalls um 15:00 Uhr.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt