Kreisliga B2 - Dortmund: BSV Fortuna Dortmund – SpVg Berghofen II, 2:3 (0:2)

SpVg Berghofen II landet Auswärtserfolg

Die Zweitvertretung von SpVg Berghofen hat sich gegen BSV Fortuna Dortmund mit 3:2 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Kreisliga B2 Dortmund

30.08.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der 38. Minute erzielte Gero Dziarstek das 1:0 für SpVg Berghofen II. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Benedikt Dahlen die Führung des Gasts aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Steffen Uphues war es, der in der 63. Minute den Ball im Tor von SpVg Berghofen II unterbrachte. Das 3:1 von SpVg Berghofen II bejubelte Louis Middelmann (70.). In der 70. Minute wechselte SpVg Berghofen II Phillipp Letzel für Andre Mariß ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. BSV Fortuna Dortmund tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Naseer Ahmad Hamidi ersetzte Lukas Musebrink (70.). Mit dem 2:3 gelang Uphues ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (83.). Am Ende verbuchte SpVg Berghofen II gegen BSV Fortuna Dortmund die maximale Punkteausbeute.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für BSV Fortuna Dortmund wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 16. Rang steht.

Durch den Erfolg rückte SpVg Berghofen II auf die neunte Position der Kreisliga B2 - Dortmund vor. BSV Fortuna Dortmund tritt am kommenden Sonntag bei FC Sarajevo-Bosna an, SpVg Berghofen II empfängt am selben Tag die Reserve von RW Barop.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt