Kreisliga B2 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne III – FC Wellinghofen (Sonntag, 12:30 Uhr)

BV Viktoria III erwartet Wellinghofen zum Rückrundenstart

Gegen den BV Viktoria Kirchderne III soll dem FC Wellinghofen das gelingen, was dem Gast in den letzten fünf Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Der BV Viktoria III siegte im letzten Spiel gegen den Hörder SC II mit 2:1 und liegt mit 20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Wellinghofen zog gegen Rot-Weiß Barop II am letzten Spieltag mit 1:3 den Kürzeren. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen dem FC Wellinghofen und Kirchderne III ermittelt wurde (3:3), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Kreisliga B2 Dortmund

29.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der BV Viktoria Kirchderne III gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 16 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Die Hintermannschaft des BV Viktoria III steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 52 Gegentore kassierte Kirchderne III im Laufe der bisherigen Saison. Sechs Siege und zwei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz des BV Viktoria Kirchderne III gegenüber.

Auf fremden Plätzen läuft es für Wellinghofen bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Bisher verbuchte der FC Wellinghofen fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Vor fünf Spielen bejubelte Wellinghofen zuletzt einen Sieg.

Aufpassen sollte der FC Wellinghofen auf die Offensivabteilung des BV Viktoria III, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Bleiben beide Mannschaften ihrer Linie treu und bestreiten das Spiel mit gewohnter Härte, wird der Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben.

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben