Kreisliga B2 - Dortmund: BV Viktoria Kirchderne III – TSC Eintracht Dortmund II, 3:2 (2:0)

Humbeck schnürt Doppelpack gegen TSC Eintracht Dortmund II

BV Viktoria Kirchderne III entschied das Match gegen die Reserve von TSC Eintracht Dortmund mit 3:2 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Kreisliga B2 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Alexander Humbeck glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für BV Viktoria Kirchderne III (10./40.). Mit der Führung für den Gastgeber ging es in die Kabine. TSC Eintracht Dortmund II wechselte für den zweiten Durchgang: Martin Köhnen spielte für Michael Paul weiter. In der 67. Minute wechselte BV Viktoria Kirchderne III Dustin Lapa für Mirko Januschewski ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Christian Ullrich traf zum 1:2 zugunsten von TSC Eintracht Dortmund II (68.). Emre Tastan schoss die Kugel zum 3:1 für BV Viktoria Kirchderne III über die Linie (73.). TSC Eintracht Dortmund II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Sven Lohberg ersetzte Mehmet Uyar (73.). Kurz vor Ultimo war noch Köhnen zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Gasts verantwortlich (88.). Letzten Endes holte BV Viktoria Kirchderne III gegen TSC Eintracht Dortmund II drei Zähler.

Durch den Erfolg verbesserte sich BV Viktoria Kirchderne III im Klassement auf Platz vier.

Durch diese Niederlage fiel TSC Eintracht Dortmund II in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Am kommenden Sonntag trifft BV Viktoria Kirchderne III auf FC Brünninghausen II, TSC Eintracht Dortmund II spielt am selben Tag gegen die Zweitvertretung von Hörder SC.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt