Kreisliga B2 Dortmund: FC Brünninghausen II – SpVg Berghofen II, 0:3 (0:1)

FCB 1927 blamiert sich

Gegen die Reserve des SpVg setzte es für die Zweitvertretung der FCB 1927 eine ungeahnte 3:0-Pleite. Der FC Brünninghausen II ging als klarer Favorit ins Rennen, wurde dieser Erwartung jedoch nicht gerecht. Petar Tutek brachte den Ball zum 1:0 zugunsten der SpVg Berghofen II über die Linie (27.). Die Gäste hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Das SpVg II baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Robin Hauck beförderte den Ball in der 65. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung der SpVg Berghofen II auf 2:0. Christian Klepke brachte das SpVg II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (71.). Mit dem Schlusspfiff durch Tobias Sauren (Hagen) stand der Auswärtsdreier für die SpVg Berghofen II. Man hatte sich gegen den FCB 1927 durchgesetzt.

Kreisliga B2 Dortmund

29.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Patzer des FC Brünninghausen II zog im Klassement keine Folgen nach sich. Die gute Bilanz des Gastgebers hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der FCB 1927 bisher sechs Siege, ein Remis und eine Niederlage.

Die drei Punkte brachten das SpVg II in der Tabelle voran. Die SpVg Berghofen II liegt nun auf Rang 13. Zwei Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SpVg II bei. Die SpVg Berghofen II beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

Mehr als 3,29 Tore pro Spiel musste das SpVg II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der FC Brünninghausen II kassierte insgesamt gerade einmal anderthalb Gegentreffer pro Begegnung.

Als Nächstes steht für den FCB 1927 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den FC Sarajevo-Bosna. Die SpVg Berghofen II tritt bereits drei Tage vorher gegen den TSC Eintracht Dortmund II an (14:30 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt