Kreisliga B2 Dortmund: FC Sarajevo-Bosna – SV Körne 83 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Körne 83 II vor schwerer Aufgabe

Am Sonntag bekommt es die Reserve des SV Körne 83 mit dem FC Sarajevo-Bosna zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Sarajevo-Bosna siegte im letzten Spiel gegen die SpVg Berghofen II mit 4:0 und liegt mit 24 Punkten weit oben in der Tabelle. Am letzten Spieltag nahm Körne 83 II gegen Berghofen II die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Kreisliga B2 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (4-0-1) wird Sarajevo-Bosna diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Acht Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Sarajevo-Bosna. Den FC Sarajevo-Bosna scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte der SV Körne 83 II. Der Gast ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Angesichts der schwächelnden Defensive von Körne 83 II und der ausgeprägten Offensivstärke von Sarajevo-Bosna sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV Körne 83 II schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der FC Sarajevo-Bosna 14 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Körne 83 II trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Sarajevo-Bosna ging zur Sache und kassierte bereits 28 Gelbe Karten. Ist der SV Körne 83 II für den Schlagabtausch gewappnet? Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander.

Dieses Spiel wird für Körne 83 II sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Sarajevo-Bosna 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt