Kreisliga B2 Dortmund: FC Sarajevo-Bosna – TuS Holzen-Sommerberg II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Sarajevo-Bosna empfängt Holzen-Sommerberg II

Am Sonntag bekommt es die Zweitvertretung von Holzen-Sommerberg mit dem FC Sarajevo-Bosna zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Sarajevo-Bosna muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Gegen die SpVg Berghofen II kam der TuS HoSo II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Kreisliga B2 Dortmund

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-1) dürfte der FC Sarajevo-Bosna selbstbewusst antreten. Nach zwölf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für die Gastgeber 30 Zähler zu Buche. Prunkstück von Sarajevo-Bosna ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 13 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. In den letzten fünf Partien rief der FC Sarajevo-Bosna konsequent Leistung ab und holte 15 Punkte.

Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite des TuS Holzen-Sommerberg II. Der Gast belegt mit 13 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Die bisherige Ausbeute von Holzen-Sommerberg II: drei Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. Vom Glück verfolgt war der TuS HoSo II in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Vor allem die Offensivabteilung von Sarajevo-Bosna muss der TuS Holzen-Sommerberg II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Körperlos agierte der FC Sarajevo-Bosna in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (35-2-1) bestätigt. Ob sich Holzen-Sommerberg II davon beeindrucken lässt?

Sarajevo-Bosna reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten neun Spielen als Gewinner. Dagegen siegte der TuS HoSo II schon seit vier Spielen nicht mehr. Daher sollte der TuS Holzen-Sommerberg II für den FC Sarajevo-Bosna in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt