Kreisliga B2 Dortmund: Hörder SC II – TSC Eintracht Dortmund II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Hörde II in der Pflicht

Die Zweitvertretung der Eintr. Dortmund will nach vier Spielen ohne Sieg bei der Reserve von Hörde endlich wieder einen Erfolg landen. Der Hörder SC II kam zuletzt gegen den FC Wellinghofen zu einem 2:2-Unentschieden. Zuletzt musste sich der TSC Eintracht Dortmund II geschlagen geben, als man gegen den BV Viktoria Kirchderne III die zehnte Saisonniederlage kassierte. Gelingt die Wiedergutmachung? Die Eintr. Dortmund II möchte den letzten Auftritt, als man gegen Hörde II verlor (2:4), vergessen machen.

Kreisliga B2 Dortmund

14.02.2020, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Angriff weist der Hörder SC II deutliche Schwächen auf, was die nur 27 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst sieben Punkte holte der TSC Eintracht Dortmund II.

Vor allem die Offensivabteilung der Gäste muss Hörde II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit 17 Punkten nimmt die Eintr. Dortmund II den 14. Tabellenplatz ein. Damit ist man dem Hörder SC II ganz dicht auf den Fersen, denn die Heimmannschaft hat mit 18 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem 13. Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Der TSC Eintracht Dortmund II wie auch Hörde II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Der Hörder SC II oder die Eintr. Dortmund II? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben