Kreisliga B2 Dortmund: Hörder SC II – VFL Hörde 1912 (Sonntag, 13:00 Uhr)

Hörde II will Trendwende

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Zweitvertretung des Hörder SC am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem VFL Hörde 1912 der Primus der Kreisliga B2 Dortmund. Gegen den VfR Kirchlinde III kam Hörde II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der VFL Hörde strich am Sonntag drei Zähler gegen den BV Viktoria Kirchderne III ein (6:1).

Kreisliga B2 Dortmund

25.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Hörder SC II holte aus den bisherigen Partien vier Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Siege waren zuletzt rar gesät bei der Heimmannschaft. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück.

Die Offensivabteilung des VFL Hörde 1912 funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 58-mal zu. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den Gast zu stoppen. Von den elf absolvierten Spielen hat der VFL Hörde alle gewonnen.

Mehr als 2,73 Tore pro Spiel musste Hörde II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der VFL Hörde 1912 kassierte insgesamt gerade einmal 1,45 Gegentreffer pro Begegnung. Der Hörder SC II hat mit dem VFL Hörde eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der VFL Hörde 1912 ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz ein. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Hörde II schafft es mit 13 Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der VFL Hörde 20 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim VFL Hörde 1912, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 31 Gelbe Karten sammelte. Ist der Hörder SC II darauf vorbereitet?

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den VFL Hörde, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des VFL Hörde 1912 erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Hörde II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt