Kreisliga B2 Dortmund: Rot-Weiß Barop II – SpVg Berghofen II, 1:2 (0:2)

Berghofen II zurück in der Spur

Ein Tor machte den Unterschied – die Zweitvertretung der SpVg Berghofen siegte mit 2:1 gegen die Reserve von Rot-Weiß Barop. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Berghofen II. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung begnügen müssen.

Kreisliga B2 Dortmund

16.02.2020, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Niklas Bley brachte die SpVg Berghofen II in der zehnten Spielminute in Führung. Tim Wallnisch versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gäste (39.) Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Nachspielzeit (93.) gelang Tim Feldmann der Anschlusstreffer für RW Barop II. Obwohl Berghofen II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Barop II zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Nach 18 absolvierten Begegnungen nimmt Rot-Weiß Barop II den 13. Platz in der Tabelle ein. Vier Siege, sechs Remis und acht Niederlagen hat die Heimmannschaft derzeit auf dem Konto.

Im Tableau hatte der Sieg der SpVg Berghofen II keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz acht. Sieben Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen hat die Mannschaft von Coach Frederik Steinwender momentan auf dem Konto. Berghofen II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Für die Mannschaften steht nun erst einmal eine Pause an, bevor RW Barop II am 01.03.2020 auf den FC Sarajevo-Bosna trifft und die SpVg Berghofen II gegen den BV Viktoria Kirchderne III spielt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben