Kreisliga B2 Dortmund: Rot-Weiß Barop II – SpVg Berghofen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

RW Barop II will raus aus dem Tabellenkeller

Am Sonntag geht es für die Zweitvertretung der SpVg Berghofen zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist die Reserve von Rot-Weiß Barop nun ohne Niederlage. RW Barop II trennte sich im vorigen Match 1:1 vom FC Brünninghausen II. Zuletzt spielte Berghofen II unentschieden – 2:2 gegen den BSV Fortuna Dortmund 58. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen der SpVg Berghofen II und Barop II ermittelt wurde (1:1), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Kreisliga B2 Dortmund

14.02.2020, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vier Siege, sechs Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für Rot-Weiß Barop II zu Buche. Zuletzt machte RW Barop II etwas Boden gut. Drei Siege und zwei Unentschieden schaffte das Team von Trainer Roland Hinze in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Gastgeber diesen Trend fortsetzen.

Insbesondere an vorderster Front kommt die Elf von Frederik Steinwender nicht zur Entfaltung, sodass nur 26 erzielte Treffer auf das Konto von Berghofen II gehen. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die SpVg Berghofen II sechs Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Die volle Punkteausbeute sprang für Berghofen II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich die SpVg Berghofen II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Berghofen II für das Gastspiel bei Barop II etwas ausrechnet. Die SpVg Berghofen II hat Rot-Weiß Barop II im Nacken. RW Barop II liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter Berghofen II.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben