Kreisliga B2 Dortmund: SV Körne 83 II – TSC Eintracht Dortmund II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Krisenteam will punkten

Die Reserve der TSC Eintracht Dortmund will bei der Zweitvertretung der SV Körne 83 die schwarze Serie von sieben Niederlagen beenden. Am vergangenen Spieltag verlor der Körne 83 gegen den FC Wellinghofen und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Die siebte Saisonniederlage kassierte die Eintracht Dortmund am letzten Spieltag gegen die SpVg Berghofen II.

Kreisliga B2 Dortmund

04.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz des SVK ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Mit 30 geschossenen Toren gehört die Heimmannschaft offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B2 Dortmund.

14:24 – das Torverhältnis der Eintracht Dortmund spricht eine mehr als deutliche Sprache. Siege waren zuletzt rar gesät beim TSCED II. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sieben Spiele zurück. Über 3,75 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Körne 83 II vor. Der TSC Eintracht Dortmund II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des Körne 83 zu stoppen. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Gegen den SVK rechnet sich die Eintracht Dortmund insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der SV Körne 83 II leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt