Kreisliga B2 Dortmund: SV Urania Lütgendortmund II – FC Brünninghausen II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Kann FCB 1927 den Erfolgstrend weiter fortzsetzen?

Die Reserve der FCB 1927 will mit dem Rückenwind von vier Siegen in Folge bei der Zweitvertretung von Lütgendortmund punkten. Am vergangenen Spieltag verlor der SVUL II gegen den VFR Kirchlinde III und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein. Der FC Brünninghausen II siegte im letzten Spiel und hat nun 16 Punkte auf dem Konto.

Kreisliga B2 Dortmund

20.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Angriff brachte der SV Urania Lütgendortmund II deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur sieben geschossenen Treffern erkennen lässt. Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit Blick auf die Kartenbilanz des FCB 1927 ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Die Angriffsreihe der Gäste lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 23 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. In den letzten fünf Spielen ließ sich der FCB 1927 selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die Spielzeit von Lütgendortmund war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der SVUL II den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der FC Brünninghausen II doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Trumpft der SV Urania Lütgendortmund II auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FCB 1927 (2-1-0) eingeräumt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Lütgendortmund schafft es mit sechs Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der FC Brünninghausen II zehn Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Der FCB 1927 geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SVUL II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt