Kreisliga B2 Dortmund: TuS Eichlinghofen II – BSV Fortuna Dortmund 58, 2:0 (1:0)

Eichlinghofen II rückt auf Platz zwölf vor

Die Zweitvertretung der TuS Eichlinghofen entschied das Match gegen die BSV Fortuna Dortmund mit 2:0 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der Eichlinghofen II die Nase vorn.

Kreisliga B2 Dortmund

08.09.2019, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 22 Minuten verließ Tim Isenberg von der BSV Fortuna das Feld, Michael Steinmetzer kam in die Partie. Julian Hennekes brachte die Gäste in der 34. Minute ins Hintertreffen. In der 37. Minute wechselte die BSV Fortuna Dortmund 58 Patrick Diecks für Dominik Kramer ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die BSV Fortuna Dortmund tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Elias Anselm Kändler ersetzte Naseer Ahmad Hamidi (41.). Der TuS Eichlinghofen II ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Tim Fabiszewski nun für Marcel Zieren weiterspielte. Der Gastgeber hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der 47. Minute brachte Kai Schachtsieck das Netz für den Eichlinghofen II zum Zappeln. Unter dem Strich verbuchte der TuS Eichlinghofen II gegen die BSV Fortuna einen 2:0-Sieg.

Für den Eichlinghofen II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Nach diesem Erfolg steht der TuS Eichlinghofen II auf dem zwölften Platz der Kreisliga B2 Dortmund. Nur einmal ging der Eichlinghofen II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die BSV Fortuna Dortmund 58 holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit sechs Zählern aus fünf Spielen steht die BSV Fortuna Dortmund momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die BSV Fortuna baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Kommende Woche tritt der TuS Eichlinghofen II bei der Reserve der Rot Weiß Barop an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt die BSV Fortuna Dortmund Heimrecht gegen den TuS H.-Sommerberg II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt