Kreisliga B2 - Dortmund: TuS H.-Sommerberg II – SV Urania Lütgendortmund II, 4:2 (2:1)

Grochowski erledigt SV Urania Lütgendortmund II

Nichts zu holen gab es für die Zweitvertretung von SV Urania Lütgendortmund bei der Heimmannschaft. Die Reserve von TuS H.-Sommerberg erfreute seine Fans mit einem 4:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich TuS H.-Sommerberg II die Nase vorn.

Kreisliga B2 Dortmund

30.08.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Kevin Land war der Einsatz nach 13 Minuten vorbei. Für ihn wurde Marcel Strehl eingewechselt. Für den Führungstreffer von TuS H.-Sommerberg II zeichnete Christian Klanke verantwortlich (17.). Dennis Grochowski beförderte das Leder zum 2:0 von TuS H.-Sommerberg II über die Linie (26.). Nils Volkmann, der von der Bank für Björn Bos kam, sollte für neue Impulse bei SV Urania Lütgendortmund II sorgen (30.). In der 34. Minute brachte Volkmann den Ball im Netz von TuS H.-Sommerberg II unter. TuS H.-Sommerberg II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. TuS H.-Sommerberg II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Marvin Tauber kam für Sergej Pospelov (52.). TuS H.-Sommerberg II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Alexander Meyer ersetzte Clive Fernando (58.). Das 2:2 von SV Urania Lütgendortmund II durfte Leon Kevin Mlodzikowski bejubeln (59.). Grochowski brachte den Gast per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 86. und 91. Minute vollstreckte. Mit Ablauf der Spielzeit schlug TuS H.-Sommerberg II SV Urania Lütgendortmund II 4:2.

Im Klassement machte TuS H.-Sommerberg II einen Satz und rangiert nun auf dem dritten Platz. TuS H.-Sommerberg II ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

SV Urania Lütgendortmund II verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem siebten Rang. Für TuS H.-Sommerberg II steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor ein Unentschieden einsammelte. Vor heimischem Publikum trifft TuS H.-Sommerberg II am nächsten Sonntag auf VfB Westhofen II, während SV Urania Lütgendortmund II am selben Tag FC Wellinghofen in Empfang nimmt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt