Kreisliga B2 Unna-Hamm: Kamener SC II – Holzwickeder Sport Club III, 3:1 (0:1)

Holzwickeder Sport Club III unterliegt KSC

Der Holzwickeder Sport Club III kommt im neuen Fußballjahr einfach nicht auf die Beine und kassierte bereits zwei Niederlagen am Stück. An diesem Spieltag setzte es eine 1:3-Pleite. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte die Zweitvertretung der Kamener SC das bessere Ende auf seiner Seite.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Robin Blickling war der Einsatz nach zehn Minuten vorbei. Für ihn wurde Dennis Scherer eingewechselt. Für das erste Tor sorgte Pascal Ablas. In der 37. Minute traf der Spieler des Holzwickeder Sport Club III ins Schwarze. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Nominell gleich positioniert ersetzte Yannic Hackländer Scherer im zweiten Durchgang beim KSC (46.). Der Holzwickeder Sport Club III nahm in der 59. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Manuel Geilich für Lukas Friese vom Platz ging. In der 77. Minute erzielte Jan Dreher das 1:1 für den Kamener SC II. Mit einem schnellen Doppelpack (80./82.) zum 3:1 schockte Stefan Feldmann den Holzwickeder Sport Club III. Am Schluss fuhr der KSC gegen den Gast auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Nach diesem Erfolg steht der Kamener SC II auf dem sechsten Platz der Kreisliga B2 Unna-Hamm. Der Gastgeber ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Für den KSC steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor ein Unentschieden einsammelte.

Trotz der Niederlage belegt der Holzwickeder Sport Club III weiterhin den 13. Tabellenplatz. Am Sonntag muss der Kamener SC II bei GS Cappenberg II ran, zeitgleich wird der Holzwickeder Sport Club III von der Reserve von Rot-Weiß Unna in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt