Kreisliga B2 Unna-Hamm: PSV Bork – Rot-Weiß Unna II, 4:2 (2:0)

PSV Bork wird der Favoritenrolle gerecht

Der Gast hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten zwei Spielen ging die Reserve von Rot-Weiß Unna kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 2:4 gegen PSV Bork. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. PSV Bork wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Luca Pochert kam für Mathias Scherner (57.). RWU 2 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Rene Neuhaus ersetzte Nico Klopries (61.). Letzten Endes schlug PSV Bork im zweiten Saisonspiel Rot-Weiß Unna II souverän mit 4:2 vor heimischer Kulisse.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht PSV Bork nach diesem Erfolg auf Platz zwei. Der Gastgeber ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für RWU 2 wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem elften Rang steht. Weiter geht es für PSV Bork am kommenden Sonntag daheim gegen SV BR Billmerich. Für Rot-Weiß Unna II steht am gleichen Tag ein Duell mit dem Holzwickeder Sport Club III an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt