Kreisliga B2 Unna-Hamm: TuS Niederaden – GS Cappenberg II, 3:2 (0:0)

Eingewechselter Franke wird zum Siegtorschützen

TuS Niederaden und die Zweitvertretung von GS Cappenberg boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich TuS Niederaden die Nase vorn.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:07 Uhr / Lesedauer: 2 min

In der 32. Minute wechselte der Gastgeber Kevin Vehring für Tobias Müller ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. TuS Niederaden wechselte für den zweiten Durchgang: Mark Hilgert spielte für Cemil Arman weiter. Für den Führungstreffer von GS Cappenberg II zeichnete Thomas Egert verantwortlich (47.). Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Daniel Marona bereits wenig später besorgte (49.). TuS Niederaden nahm in der 55. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Thies Adam für Robin Franke vom Platz ging. In der 65. Minute stellte GS Cappenberg II personell um: Per Doppelwechsel kamen Louis Felix Heckenkamp und Luis Henry Buschmann auf den Platz und ersetzten David Eichmanns und Nils Bußkamp. Dass TuS Niederaden in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Adam, der in der 77. Minute zur Stelle war. GS Cappenberg II hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Lars Bußkamp den Ausgleich (81.). Für das 3:2 zugunsten von TuS Niederaden sorgte dann kurz vor Schluss Franke, der TuS Niederaden und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (89.). Als Schiedsrichter Walter Kilian (Kamen) die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte TuS Niederaden die drei Zähler unter Dach und Fach.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. TuS Niederaden liegt nun auf Platz vier. TuS Niederaden ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist GS Cappenberg II auf Platz neun abgerutscht. Am Freitag, den 23.08.2019 (19:30 Uhr) steht für TuS Niederaden eine Auswärtsaufgabe gegen SuS Oberaden II an. GS Cappenberg II tritt zwei Tage später daheim gegen die Reserve der Kamener SC an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt