Kreisliga B2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg II – Holzwickeder SC III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Holzwickede III will weiter nach oben

Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr trifft die Reserve von GS Cappenberg auf Holzwickede III. Cappenberg II musste sich am letzten Spieltag gegen den Kamener SC II mit 1:3 geschlagen geben. Der Holzwickeder SC III muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatte Grün-Schwarz Cappenberg II einen deutlichen 6:2-Sieg verbucht.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

28.02.2020, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Offensiv konnte den Gastgebern in der Kreisliga B2 Unna/Hamm kaum jemand das Wasser reichen, was die 56 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Teams von Coach Markus Schnatmann mit ansonsten zehn Siegen und zwei Remis.

Wer Holzwickede III als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 37 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Acht Erfolge, fünf Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für die Gäste zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Mannschaft von Trainer Georgios Kipreos – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Über 3,11 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt GS Cappenberg II vor. Der Holzwickeder SC III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Cappenberg II zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Holzwickede III belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, Grün-Schwarz Cappenberg II einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der Holzwickeder SC III 29 Punkte auf dem Konto hat, sammelte GS Cappenberg II bereits 32.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben