Kreisliga B2 Unna/Hamm: SG Massen II – TuS Jugendbund Niederaden, 1:2 (0:2)

TuS Niederaden gewinnt Spitzenspiel gegen Massen II

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem TuS Jugendbund Niederaden und der Reserve der SG Massen an diesem 13. Spieltag. Den großen Hurra-Stil ließ der TuS Niederaden vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

03.11.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der 27. Minute verwandelte Tim Wiggers einen Elfmeter zum 1:0 für die Gäste. In der 37. Minute wechselte Niederaden Tobias Müller für Kevin Vehring ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) baute Robin Gastmeister die Führung des TuS Jugendbund Niederaden aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Massen II kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Lennox Eliah Oruku war für Daniel Pilzecker zur Stelle. Der TuS Niederaden tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Amel Mesic ersetzte Marvin Müller (54.). In der Nachspielzeit (92.) gelang Pilzecker der Anschlusstreffer für die SG Massen II. Obwohl Niederaden nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Massen II zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Durch diese Niederlage fällt die SG Massen II in der Tabelle auf Platz vier zurück. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sieben Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Massen II auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Nach 13 absolvierten Spielen stockte der TuS Jugendbund Niederaden sein Punktekonto bereits auf 26 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Der Defensivverbund des TuS Niederaden ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 14 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Saisonbilanz von Niederaden sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei acht Siegen und zwei Unentschieden büßte der TuS Jugendbund Niederaden lediglich drei Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für den TuS Niederaden, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am Sonntag muss die SG Massen II bei der Zweitvertretung des Kamener SC ran, zeitgleich wird Niederaden von Rot-Weiß Unna II in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt