Kreisliga B2 Unna/Hamm: SuS Kaiserau III – SuS Oberaden II (Freitag, 19:15 Uhr)

Negativserie bei Oberaden II

Die Zweitvertretung des SuS Oberaden will beim SuS Kaiserau III die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Bei Grün-Schwarz Cappenberg II gab es für den SuS Kaiserau III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:9-Niederlage. Am letzten Spieltag kassierte Oberaden II die sechste Saisonniederlage gegen den BV 09 Hamm III.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

23.10.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der SuS Kaiserau III die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Heimteams ist deutlich zu hoch. 51 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga B2 Unna/Hamm fing sich bislang mehr Tore ein. In den letzten fünf Spielen schaffte das Schlusslicht lediglich einen Sieg.

Auswärts drückt der Schuh – nur drei Punkte stehen auf der Habenseite des SuS Oberaden II. Mit erst 14 erzielten Toren hat der Gast im Angriff Nachholbedarf. Vor fünf Spielen bejubelte Oberaden II zuletzt einen Sieg.

Wenn der SuS Kaiserau III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SuS Kaiserau III (51). Aber auch beim SuS Oberaden II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (27). Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Bleibt der SuS Oberaden II der Linie treu, kann sich der SuS Kaiserau III auf ein körperbetontes Spiel einstellen. Die vier Roten Karten und 24 Gelben Karten zeigen, dass Oberaden II auch gerne mal zur Holzfällermethode greift, um die Gegner zu stoppen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt