Kreisliga B2 Unna/Hamm: SuS Lünern – Holzwickeder Sport Club III, 0:0 (0:0)

Holzwickede III holt den ersten Auswärtssieg

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen dem SuS Lünern und dem Holzwickeder Sport Club III vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

22.09.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Lünern und Holzwickede III ohne Torerfolg in die Kabinen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim SuS L Felix Glathe für Daniel Hawes zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. In der 66. Minute wechselten die Gastgeber Dominik Krzewski für Timo Kramer ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SuS Lünern nahm in der 82. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Mirco Münter für Daniel Becker vom Platz ging. Schließlich pfiff Walter Kilian (Kamen) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Lünern belegt momentan mit zwölf Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 9:9 ausgeglichen. Nur einmal gab sich der SuS L bisher geschlagen.

Der HSC III holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz elf. Der Holzwickeder Sport Club III verbuchte insgesamt zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Holzwickede III ist seit drei Spielen unbezwungen. Am nächsten Sonntag reist der SuS Lünern zur Zweitvertretung von GS Cappenberg, zeitgleich empfängt der HSC III den BV 09 Hamm III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt