Kreisliga B2 Unna/Hamm: SuS Lünern – SuS Oberaden II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bei Lünern hängen die Trauben hoch

Die Reserve von Oberaden will im Spiel bei Lünern nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der SuS L musste sich am letzten Spieltag gegen GS Cappenberg II mit 1:4 geschlagen geben. Der SuS O musste sich im vorigen Spiel der TIU Rünthe mit 2:5 beugen.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

04.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit zwölf gesammelten Zählern hat der SuS Lünern den achten Platz im Klassement inne. Wo bei den Gastgebern der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zehn erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Lünern wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Der SuS Oberaden II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Gäste bekleiden mit fünf Zählern Tabellenposition 14. Im Sturm von Oberaden II stimmt es ganz und gar nicht: Zwölf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach sieben Spielen verbucht der SuS O einen Sieg, zwei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Dass der SuS Oberaden II den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen vier Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der SuS L davon beeindrucken lässt. Der SuS Lünern wie auch Oberaden II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Der SuS O steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt