Kreisliga B2 Unna/Hamm: SuS Oberaden II – Kamener SC II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Kamener SC II weiter auf dem Vormarsch?

Nach zuletzt 13 Partien ohne Sieg soll die Formkurve der Zweitvertretung des SuS Oberaden am Sonntag gegen die Reserve des Kamener SC wieder nach oben zeigen. Zuletzt spielte Oberaden II unentschieden – 2:2 gegen den TuS Jugendbund Niederaden. Der Kamener SC II gewann das letzte Spiel und hat nun 20 Punkte auf dem Konto. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SuS Oberaden II siegte knapp mit 2:1.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

28.02.2020, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Mannschaft von Marco Wille muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Mit nur sieben Zählern auf der Habenseite ziert die Heimmannschaft das Tabellenende der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Insbesondere an vorderster Front kommt der SuS Oberaden II nicht zur Entfaltung, sodass nur 28 erzielte Treffer auf das Konto von Oberaden II gehen. Ein Sieg, vier Unentschieden und zwölf Niederlagen stehen bis dato für Oberaden II zu Buche. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der SuS Oberaden II kann einfach nicht gewinnen.

Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz des Kamener SC II verbesserungswürdig. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz des Teams von Hartmut Schulze-Frieling derzeit nicht. Bisher verbuchten die Gäste fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen fünf Unentschieden und acht Niederlagen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Kamener SC II dar.

Dass Oberaden II den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen sechs Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Kamener SC II davon beeindrucken lässt.

Dieses Spiel wird für den SuS Oberaden II sicher keine leichte Aufgabe, da der Kamener SC II 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben