Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Hemmerde – PSV Bork (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bork will oben dranbleiben

Der TuS Hemmerde will im Spiel gegen den PSV Bork nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt spielte Hemmerde unentschieden – 1:1 gegen den SuS Kaiserau III. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Bork kürzlich gegen den SuS Rünthe zufriedengeben.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

13.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der TuS H wartet mit einer Bilanz von insgesamt zwei Erfolgen, zwei Unentschieden sowie einer Pleite auf. Der letzte Dreier liegt für die Heimmannschaft bereits drei Spiele zurück. Aufpassen sollte der TuS Hemmerde auf die Offensivabteilung des PSV Bork, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden. Mit Hemmerde spielt Bork gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt