Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Jugendbund Niederaden – SuS Oberaden II, 2:2 (0:1)

Punkt statt Pleite: Nehm erzielt späten Ausgleich

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte der TuS Jugendbund Niederaden gegen die Reserve des SuS Oberaden kein Kapital schlagen und kam nur zu einem 2:2-Unentschieden. Weder besiegt noch unterlegen. Oberaden II trat gegen den Favoriten TuS Jugendbund Niederaden an und konnte am Ende mit sich zufrieden sein. Im Hinspiel war es beim 0:0 keiner der beiden Mannschaften gelungen, einen Treffer zu erzielen.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

16.02.2020, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das 1:0 des SuS Oberaden II bejubelte Niko Nuzzo (27.). Ein Tor auf Seiten des Teams von Coach Marco Wille machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In der Halbzeitpause änderte Armel Mesic das Personal und brachte Stefan Gruhle und Marvin Müller mit einem Doppelwechsel für Mark Hilgert und Thies Adam auf den Platz. Florian Niedballa lenkte den Ball ins eigene Tor und bescherte dem TuS Niederaden den 1:1-Ausgleich (48.). In der 55. Minute wechselte Oberaden II Andreas Triller für Niedballa ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Gäste tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Almir Halilovic ersetzte Nuzzo (70.). Dustin Nehm, der von der Bank für Abisan Jeyaratnam kam, sollte für neue Impulse bei Niederaden sorgen (70.). Dass der SuS Oberaden II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Mario Mamic, der in der 81. Minute zur Stelle war. Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Nehm mit seinem Treffer aus der 86. Minute verantwortlich. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der TuS Jugendbund Niederaden und Oberaden II mit einem Unentschieden.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich der TuS Niederaden im Klassement auf Platz fünf. Das Heimteam verbuchte insgesamt neun Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Niederaden. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

Der SuS Oberaden II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Das Schlusslicht holte auswärts bisher nur vier Zähler. Einen Sieg, vier Remis und zwölf Niederlagen hat Oberaden II momentan auf dem Konto. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der SuS Oberaden II kann einfach nicht gewinnen.

Für den TuS Jugendbund Niederaden geht es erst am 01.03.2020 weiter, wenn man bei der TIU Rünthe gastiert, Oberaden II empfängt am selben Tag die Zweitvertretung des Kamener SC.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben