Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Jugendbund Niederaden – SuS Oberaden II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Hohe Hürde für Oberaden II

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht die Reserve des SuS Oberaden am Sonntag im Spiel gegen den TuS Jugendbund Niederaden mächtig unter Druck. Am vergangenen Spieltag verlor der TuS Niederaden gegen Grün-Schwarz Cappenberg II und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Oberaden II kam zuletzt gegen die SG Massen II zu einem 2:2-Unentschieden. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

14.02.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Niederaden. Mit 29 Zählern aus 16 Spielen steht die Elf von Armel Mesic momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit nur 19 Gegentoren haben die Gastgeber die beste Defensive der Kreisliga B2 Unna/Hamm.

Der SuS Oberaden II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als dreieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Auswärts verbuchte die Mannschaft von Marco Wille bislang erst drei Punkte. Die Gäste belegen mit sechs Punkten den 16. Tabellenplatz. Mit Blick auf die Kartenbilanz von Oberaden II ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Die Offensive des SuS Oberaden II zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 26 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Nach 16 absolvierten Begegnungen stehen für Oberaden II ein Sieg, drei Unentschieden und zwölf Niederlagen auf dem Konto. Der SuS Oberaden II entschied kein einziges der letzten zwölf Spiele für sich.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TuS Jugendbund Niederaden hieße.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben