Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Jugendbund Niederaden – SV Blau-Rot Billmerich, 2:1 (2:1)

BR Billmerich verliert Spitzenspiel bei TuS Niederaden

BR Billmerich verlor gegen den TuS Niederaden nicht nur das Spiel mit 1:2, sondern auch die Tabellenführung. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

17.10.2019, 22:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den Führungstreffer von Niederaden zeichnete Robin Gastmeister verantwortlich (7.). Bereits in der zwölften Minute erhöhte Tim Wiggers den Vorsprung der Gastgeber. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Bent Schmidt in der 24. Minute. Nach nur 30 Minuten verließ Mark Hilgert vom TuS Jugendbund Niederaden das Feld, Tobias Müller kam in die Partie. Der SV Blau-Rot Billmerich brauchte den Ausgleich, aber die Führung des TuS Niederaden hatte bis zur Pause Bestand. Niederaden nahm in der 55. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Wiggers für Marvin Müller vom Platz ging. BR Billmerich stellte in der 67. Minute personell um: Pascal Land ersetzte Julian Knabe und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Obwohl dem TuS Jugendbund Niederaden nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SV Blau-Rot Billmerich zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Prunkstück des TuS Niederaden ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zwölf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

BR Billmerich holte auswärts bisher nur sieben Zähler.

Durch den Erfolg verbesserte sich Niederaden im Klassement auf Platz zwei. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein. Mit insgesamt 20 Zählern befindet sich der TuS Jugendbund Niederaden voll in der Spur. Die Formkurve des SV Blau-Rot Billmerich dagegen zeigt nach unten.

Schon am Sonntag ist der TuS Niederaden wieder gefordert, wenn man beim SuS Rünthe gastiert. BR Billmerich empfängt schon am Sonntag den Holzwickeder SC III als nächsten Gegner.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt