Kreisliga B3 Dortmund: BV Lünen – BV Brambauer 13/45 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Lünen begrüßt BV Brambauer II

Beim kommenden Gegner des BV Lünen lief es zuletzt wie am Schnürchen – die Reserve des BV Brambauer wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Lünen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:5 als Verlierer im Duell mit der SG Phönix Eving 13/58 hervor. Der BV Brambauer 13/45 II gewann das letzte Spiel gegen den SV Blau-Weiß Alstedde II mit 2:0 und belegt mit 43 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der BV Lünen gegen den BV Brambauer II die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Kreisliga B3 Dortmund

14.02.2020, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Lünen rangiert mit 19 Zählern auf dem elften Platz des Tableaus. Der bisherige Ertrag des Gastgebers in Zahlen ausgedrückt: sechs Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Elf von Marco Fischer in den vergangenen fünf Spielen.

Beim BV Brambauer 13/45 II greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 21 Gegentoren stellen die Gäste die beste Defensive der Kreisliga B3 Dortmund. Das bisherige Abschneiden der Mannschaft von Coach Patrick Botta: 14 Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg. Den BV Brambauer II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Über 4,31 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der BV Brambauer 13/45 II vor. Der BV Lünen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des BV Brambauer II zu stoppen. Die Auswärtsauftritte des BV Brambauer 13/45 II waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Lünen. Der BV Brambauer II trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der BV Lünen ging zur Sache und kassierte bereits 46 Gelbe Karten. Ist der BV Brambauer 13/45 II für den Schlagabtausch gewappnet?

Gegen den BV Brambauer II erwartet Lünen eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben