Kreisliga B3 Dortmund: BV Lünen – TV Brechten (Sonntag, 14:30 Uhr)

Lünen duelliert sich mit Brechten

Der BV Lünen trifft am Sonntag mit dem TV Brechten auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Lünen gewann das letzte Spiel gegen RW Balikesirspor Dortmund mit 3:1 und liegt mit 15 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Hinter Brechten liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SV Blau-Weiß Alstedde II verbuchte man einen 4:1-Erfolg.

Kreisliga B3 Dortmund

01.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

In dieser Saison sammelte Lünen bisher fünf Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Nach elf gespielten Runden gehen bereits 28 Punkte auf das Konto des TV Brechten und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Neun Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für die Gäste zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Brechten – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Aufpassen sollte der BV Lünen auf die Offensivabteilung des TV Brechten, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Die Auswärtsauftritte von Brechten waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Lünen. Eine lasche Gangart konnte man Lünen in der bisherigen Saison nicht attestieren. 28 Gelbe Karten belegen, dass der BV Lünen nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Brechten als Favorit ins Rennen. Lünen muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den TV Brechten zu bestehen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt