Kreisliga B3 Dortmund: FC Merkur 1907 – VFB 08 Lünen II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Merkur 07 muss punkten

Der FC Merkur 1907 will gegen die Zweitvertretung der VFB 08 Lünen die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag nahm Merkur 07 gegen den FC Roj Dortmund II die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Die dritte Saisonniederlage kassierte der VFB Lünen II am letzten Spieltag gegen den BV Brambauer 13/45 II.

Kreisliga B3 Dortmund

20.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des FCM07 zu sein, wie die Kartenbilanz (13-2-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die formschwache Abwehr, die bis dato 32 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gastgebers in dieser Saison. Der FC Merkur 1907 entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Nur einmal ging der VFB Lünen II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Wenn das VFB 08 II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des VFB 08 Lünen II (18). Aber auch bei Merkur 07 ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (32). Während der VFB Lünen II mit vier Punkten derzeit Platz zwölf innehat, liegt der FCM07 mit einem Punkt weniger gleich dahinter auf Platz 14 auf der Lauer. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt