Kreisliga B3 Dortmund: FV Scharnhorst 71/95 – TuS Eving Lindenhorst (Sonntag, 15:00 Uhr)

TuS Lindenhorst vor schwerer Aufgabe

Der FV Scharnhorst will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TuS Lindenhorst punkten. Scharnhorst siegte im letzten Spiel gegen den BV Brambauer 13/45 II mit 2:1 und liegt mit 22 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt holte Lindenhorst einen Dreier gegen den VfB 08 Lünen II (3:2).

Kreisliga B3 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürften die Gastgeber selbstbewusst antreten. Wer den FV Scharnhorst als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 24 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Sieben Siege und ein Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz von Scharnhorst gegenüber.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte der TuS Eving Lindenhorst. Mit nur 13 Treffern stellen die Gäste den harmlosesten Angriff der Kreisliga B3 Dortmund. In dieser Saison sammelte der TuS Eving Lindenhorst bisher einen Sieg und kassierte acht Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der TuS Lindenhorst lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Hintermannschaft von Lindenhorst ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FV Scharnhorst 71/95 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TuS Eving Lindenhorst schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 16, während der FV Scharnhorst 19 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Scharnhorst, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des FV Scharnhorst 71/95 erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des TuS Lindenhorst.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt