Kreisliga B3 Dortmund: SC Dortmund 97/08 – BV Brambauer 13/45 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Knifflige Aufgabe für SC Dortmund

Der SC Dortmund hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als die Reserve des BV Brambauer 13/45 zum Gegner. Der SC Dortmund 97/08 tritt mit breiter Brust an, wurden doch die SF Ay Yildiz Derne II zuletzt mit 6:4 besiegt. Nach der 1:2-Niederlage gegen den FV Scharnhorst 71/95 am letzten Spieltag ist der BV Brambauer II um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden.

Kreisliga B3 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SC Dortmund hat 16 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Die Bilanz des Gastgebers nach elf Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, einem Remis und fünf Pleiten zusammen.

Mit 28 Zählern führt der BV Brambauer 13/45 II das Klassement der Kreisliga B3 Dortmund souverän an. Prunkstück des Gasts ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 16 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der BV Brambauer II weist bisher insgesamt neun Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Von der Offensive des BV Brambauer 13/45 II geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der SC Dortmund 97/08 hat mit dem BV Brambauer II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der BV Brambauer 13/45 II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz.

Mit dem BV Brambauer II empfängt der SC Dortmund diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt