Kreisliga B3 Dortmund: TuS Deusen – SV Blau-Weiß Alstedde II, 1:3 (0:2)

Budnjo schnürt Doppelpack gegen Deusen

Die Reserve des SV Blau-Weiß Alstedde erreichte einen 3:1-Erfolg beim TuS Deusen.

Kreisliga B3 Dortmund

10.11.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 21 Minuten verließ Kevin Maier von BW Alstedde II das Feld, Steven Helmrich kam in die Partie. Für den Führungstreffer des Gasts zeichnete Kevin Röll verantwortlich (25.). Mursel Budnjo nutzte die Chance für Alstedde II und beförderte in der 27. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. In der 50. Minute wechselte Deusen Muzaffer Demirci für Kilian Alt ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Budnjo legte in der 51. Minute zum 3:0 für den SV Blau-Weiß Alstedde II nach. BW Alstedde II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lukas Laurenz ersetzte Kubilay Uslubas (67.). Muhamed Mulalic schoss die Kugel zum 1:3 für den TuS Deusen über die Linie (68.). Am Schluss schlug Alstedde II die Heimmannschaft mit 3:1.

Deusen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den SV Blau-Weiß Alstedde II – der TuS Deusen bleibt weiter unten drin. Die Lage von Deusen bleibt angespannt. Gegen BW Alstedde II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Alstedde II holte auswärts bisher nur acht Zähler. Nach dem errungenen Dreier hat der SV Blau-Weiß Alstedde II Position 13 der Kreisliga B3 Dortmund inne.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Am kommenden Sonntag trifft der TuS Deusen auf den BV Lünen, BW Alstedde II spielt am selben Tag gegen den FV Scharnhorst 71/95.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt